TV Geislar 1925 e.V.

43. Sportwoche erfolgreich beendet

 

Montag, 10.07.2017

Abbau der Sportwoche bei optimalen meteorologischen Bedingungen.

Wir sehen uns in 2018 zur 44. Sportwoche !



Sonntag, 09.07.2017

Das Ziel ist in Sicht. Nach viel zu kurzer Nacht fanden sich die Besucher nur zögerlich zum Frühstücksbuffet ein, Sonnenbrillen gehörten zum bevorzugten Stilutensil, die Augen waren sehr klein. Trotzdem ging es pünktlich um 10.30 h in den 2. Turniertag bei optimalen klimatischen Bedingungen. Zumindest zu Beginn... Im Verlauf des Tages kam aber die Sonne zum Vorschein und der Wind machte eine Pause: Genau die richtige Mischung für schweißtreibende Aktionen. Aber alle Handballer hielten tapfer mit und spielten ein friedliches und freundschaftliches Turnier bis gegen 17.00 h die Sieger feststanden.
Bei den Damen war es der TV Harz04, eine Freizeitmannschaft um ehemalige Siebengebirglerinnen, der den Sieg vor der TSV Bonn davontrug. Bei den Herren gewann der Vorjahressieger, HSG die 5. (eine Sammelmannschaft der HSG Siebengebirge) vor dem Überraschungsfinalisten TVE Bad Honnef 1.
Es war eine tolle Sportwoche und wir bedanken uns bei allen Helfern, Gästen und Mitwirkenden. Viele Fotos findet Ihr schon unter dem o.g. Link, weitere werden folgen. Zunächst einmal ist Abbau angesagt.

Hier folgen die Ergebnisse:

Damen Gruppe 1
Damen Gruppe 2
Damen-Finalrunde

Herren Gruppe 1
Herren Gruppe 2
Herren-Finalrunde
Herren-Platzierungsspiele



Samstag, 08.07.2017

Was für ein Tag. Die örtliche Feuerwehr war pünktlich angetreten, um den Pool mit 5.000 l Wasser zu füllen. Bei gefühlten 30 Grad im Schatten kam so schon fast Urlaubsfeeling auf, Fotos folgen. Um 14.30 h waren dann 14 Damen- und 11 Herrenmannschaften in jeweils 2 Gruppen in das diesjährige Turnier gestartet. Bis 19.30 h wurden 11 Spielrunden absolviert und die Punktegrundlage für den Sonntag gelegt.

IMG 1859Ab 18.30 h kam es dann parallel zu einer Premiere auf der Sportwoche: 64 Spieler waren zum ersten Flunkyball angetreten und ermittelten bis 21.00 h den ersten Meister. Anschließend ging es nahtlos in eine legendäre Sommernachtsparty mit klasse Musik von Müllenschläder, Brackelsberg & Schmitz, kurz Band M, Die Tanzfläche füllte sich schnell, die Stimmung war grandios ! Bis spät in die Nacht wurde gesungen, getanzt und gefeiert und die Cocktails aus Alex' Flamingobar fanden reißenden Absatz.



 

Freitag, 07.07.2017

IMG 1833Heißes Wetter ist Gift für Läufer, so heißt es ! Dass das nicht unbedingt so richtig ist, bewiesen insgesamt rund 150 Läufer, die sich beim 16. Volkslauf auf die Wegstrecken machten. Den Anfang machten die Kinder über 2,3 km, dann folgte der 5- und 10-km-Lauf. Diesen Lauf gewann Rene Spanier mit einer Zeit von 36:37 Minuten über die 10 km-Distanz. Zwar kein Streckenrekord, aber angesichts der Temperaturen eine mehr als respektable Zeit. Der Abend endete wieder mit einer lauen Sommernacht und vielen isotonischen Getränken biologischer Herkunft. 

 IMG 1834

Donnerstag, 06.07.2017

Die Gewitter hatten das Schnuppertraining für die kleinen zukünftigen Handballer in die Sporthalle vertrieben, was aber dem Spaß keinen Abbrucht tat. Viele Kinder waren gekommen, um sich im Handball auszuprobieren. Dem Vernehmen nach kommen viele davon nach den Ferien wieder...

Zum Trainingsspiel der männlichen B-Jugend hatte dann der Himmel wieder aufgeklart und die Sonne begleitete die Partei der Jugendspielgemeinschaft Geislar-Oberkassel-Godesberg gegen den Poppelsdorfer HV.

 

Mittwoch, 05.07.2017

Zunächst stand das Kindersportabzeichen auf dem Programm. Bettina Schüßler und ihr Team hatten viele Stationen auf dem Platz aufgebaut, an denen die KInder nach absolvierten Übungen ihre Laufkarte abstempeln lassen konnten. Wer die Karte voll hatte durfte sich einen Preis aussuchen. Rund 80 Kinder machten davon regen Gebrauch. 

Danach wurde es eine laue Sommernacht und IMG 1810perfekt gemacht für die Ladies-Night ! Bei Cocktails und guter Livemusik der Gruppe Tellheim aus Vilich Müldorf feierten nicht nur die Ladies des Dorfes. Einige Männer hatten es sich nicht nehmen lassen mitzufeiern und der Abend endete erst sehr spät. Alle waren sich einig einen tollen Abend auf der Sportwoche gehabt zu haben. Auf ein Neues in 2018 !

 

 

 

Sonntag, 02.07.2017

IMG 1806

Bei bestem Handballwetter startete der Sonntag bereits um 09.30 mit den Turnieren der Minis und F-Jugend. Traditionell steht hier der Spaß am Spiel im Vordergrund, die Jagd nach Punkten und Siegen ist nicht so wichtig. Daher werden auch keine Tabellen geführt und alle Kinder durften sich nach rund 3,5 Stunden als Sieger fühlen und ehren lassen. Die Medaillien hingen an der Brust und das stolze Strahlen der Kinder war Bestätigung, dass alle ihren Spaß gehabt haben.

Etwas ernster wird die Sache dann ab der E-Jugend genommen. Bei der weiblichen E-Jugend waren letztlich 4 Mannschaften angetreten, die in einer Doppelspielrunde den Turniersieger auspielten. Nach den 12 Partien standen einzig die Wahlscheider Wölfe mit weißer Weste da und holten sich verdient den Turniersieg.

Alle Ergebnisse

Bei der gemischten E-Jugend waren 12 Mannschaften angetreten, die in 2 Gruppen spielten. Den Gruppensieg in Gruppe 1 holte sich hier der TuS Oberkassel ganz knapp mit nur 8 mehr geworfenen Toren vor der TSV Bonn 1. Sieger der Gruppe 2 wurde der TV Geislar 1 mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Rheinbach. 
So kam es zum Duell der beiden E-Jugenden der HSG Geislar-Oberkassel. Dieses wurde dann aber mit 10:4 eindeutig vom TuS Oberkassel dominiert, der sich damit den Turniersieg sicherte. Auf den 3. Platz kam die TSV Bonn 1 durch den 5:3-Sieg gegen den TV Rheinbach im kleinen Finale.

Ergebnisse Gruppe 1
Ergebnisse Gruppe 2
Ergebnisse Finalrunde

2017 Sportwoche107

Im Anschluß und zum Abschluß des Jugendwochenendes folgten die Turniere der weiblichen und männlichen B-Jugend. Bei der weiblichen B-Jugend hatten 7 Mannschaften den Weg nach Geislar gefunden. Den weitesten Weg hatten die Mädchen der JSG Ahrbach-Bannberscheid aus dem Raum Montabaur zurückgelegt. In einer Gruppe "Jeder gegen Jeden" wurde in 21 Spielen der Turniersieger ausgespielt. Das Spiel der Spiele fand dabei mittendrin statt, denn in der Partie der TSV Bonn rrh. gegen die JSG Ahrbach-Bannberscheid trafen die beiden stärksten Mannschaften aufeinander. Die TSV Bonn konnte dieses Spiel mit 8:5 für sich entscheiden und machte auch im Anschluß keine Fehler mehr. Ein überzeugender Turniersige mit 12:0 Punkten waren die Folge, die JSG Ahrbach-Bannberscheid und TK Nippes folgten auf das Siegertreppchen.

Alle Ergebnisse

2017 Sportwoche1318 Mannschaften waren bei der männlichen B-Jugend am Start. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit anschließender Finalrunde. In der Gruppe 1 sicherte sich die Jugendspielgemeinschaft Geislar-Oberkassel-Godesberg 2 (JSG GOG 2) souverän den Gruppensieg mit 6:0 Punkten. Genauso souverän siegte der Poppelsdorfer HV in der Gruppe 2 und es kam zu einem sehr spannenden und rassigen Finalspiel. Dieses konnte die JSG GOG 2 mit 10:8 gewinnen und sich den Sieg beim eigenen Turnier sichern. Im kleinen Finale gewann der TuS Niederpleis nach 7m-Werfen 11:9 gegen die JSG GOG 1 und durfte als 3. Mannschaft auf das Siegertreppchen.

Ergebnisse Gruppe 1
Ergebnisse Gruppe 2
Ergebnisse Finalrunde

2017 Sportwoche122

Heute ist Pause auf der Sportwoche, Gelegenheit für alle mal Luft zu holen, morgen ab 17.00 h geht es dann weiter. Highlights unter Woche sind am Mittwoch das Kindersportabzeichen ab 15.30 h, die Ladiesnight mit dem Open-Air-Auftritt der Band Tellheim aus Vilich-Müldorf (bestes Cocktailwetter vorhergesagt !) und der Volkslauf (Kinderlauf, 5km und 10 km) am Freitag. Am Samstag starten dann ab 14.30 die Handballturniere der Damen und Herren, ab 18 h ein lustiges Flunkyballturnier und um 20.30 h startet die Somemrnachtsparty mit der "Band M" ! Live und hoffentlich wieder "Open-Air" stehen dann Miriam Brackelsberg, Ralph Müllenschläder und Norbert Schmitz auf der Bühne und rocken Geisla.

2017 Sportwoche138

See you !

 

Samstag, 01.07.2017

Petrus ist doch ein Geislarer ! Während in Düsseldorf die Tour de France im Regen abgesoffen ist, konnte man in Geislar gepflegten Handball auf Rasen spielen. Geislar wurde nur von wenigen Schauern getroffen und es gab viele lange trockene Phasen. Mehr konnte man vom heutigen Wetter nicht erwarten und alle Mannschaften hatten viel Spaß. Schade für die eine oder andere Mannschaft, die voreilig wetterbedingt abgesagt hatte.

 

IMG 1662

Das Turnier der weiblichen D-Jugend wurde mit 5 Mannschaften gespielt. Nach 10 Spielrunden setzte sich hier die TSV Bonn 1 souverän mit 8:0 Punkten durch. Auf den weiteren Plätzen folgten der TV Wahlscheid, der Brühler TV, die TSV Bonn 2 und der HSV Bockeroth.

Alle Ergebnisse

Bei der männlichen D-Jugend gingen 11 Mannschaften in 2 Gruppen auf Punktejagd. Nach 25 Vorrundenspielen trennte sich die Spreu vom Weizen und in den Finalrunden setzte sich auch hier die TSV Bonn 1 als Turniersieger durch. Der Longericher SC 1 und die heimische HSG Geislar-Oberkassel 1 leisteten Gesellschaft auf dem Siegerpodest.

Ergebnisse Gruppe 1
Ergebnisse Gruppe 2
Ergebnisse Finalrunden

 

Ebenfalls 11 Mannschaften starteten bei der weiblichen C-Jugend. Hier konnte sich im Finale der Godesberger TV mit 4:1 gegen dei TSV Bonn durchsetzen und

IMG 1693den Turniersieg davontragen. Auf dem dritten Platz landete die HSG Siebengebirge 1.


Ergebnisse Gruppe 1

Ergebnisse Gruppe 2

Ergebnisse Finalrunden

 

 

Die Zahl "11 " war die Zahl des Tages, denn auch bei der männlichen C-Jugend war es diese Anzahl an Teams die um den Sieg rangen. Nach spannenden Vorrundenspielen setzte sich hier die TSV Bonn 1 im Finale mit 7:3 gegen den 

IMG 1699

TVE Bad Münstereifel durch. Den 3. Platz auf dem Siegerpodest nahm die HSG Sieg 1 ein.

Ergebnisse Gruppe 1
Ergebnisse Gruppe 2
Ergebnisse Finalrunden

 

Freitag, 30.06.2017

Pünktlich um 18.00 eröffnete der 1. Vorsitzende Konrad Srotmann bei bestem Sportwetter am 30. Juni 2017 die 43. Sportwoche. Schnell gab er den Stab weiter an den Sport in Form des Volleyball-Gerümpelturniers, zu dem 14 Mannschaften gemeldet hatten.

Um noch mehr Spielfreude aufkommen zu lassen, wurden die Mannschaften nach der Vorrunde in 3 Gruppen für die Hauptrunde neu und leistungsgerecht aufgeteilt. Alle Gruppensieger spielten in einer Dreierunde die Plätze 1-3 aus und alle anderen Gruppenplatzierten spielten gegen die Gleichplatzierten der anderen Gruppen um die weiteren Plätze.

Nach rund 3 Stunden waren so alle Sieger ermittelt. Den Sieg und den Wanderpokal konnten sich Los Amigos aus unserer "Filiale" Meindorf sichern. In der Finalrunde konnten sie die Volleyballer des TVG (Baggergang 2) und die Late Night Lovers besiegen und so auf die Plätze verweisen.

Danach konnte die 3. (gemütliche) Halbzeit beginnen. Mittendrin wurde der EM-Titel für die U 21 bejubelt, der laue Abend endete erst sehr spät.

Die Ergebnisse:

  1. Los Amigos
  2. Baggergang 2
  3. Late Night Lovers

  4. Baggergang 1
  5. Los Diletantos
  6. Liberos
  7. Backward Crew
  8. HGS 1 (Damen)Höppelarer Kängurus
  9. Celtic Glashoch

  10. Affentennis Geislar
  11. HSG Reinkarnation
  12. FC Eintracht Geislar
  13. JGV Geislar

 

IMG 1620IMG 1642

IMG 1632IMG 1634IMG 1654IMG 1616

 

 

 

 

  Sportzitate

„Ein Mensch kann oft versagen, aber er wird erst zum Versager, wenn er beginnt, andere dafür verantwortlich zu machen.“ - John Burrough, amerikanischer Schriftsteller, Naturforscher und Künstler
Back to Top